insoinfo insoinfo
insoinfo
  |  Impressum  |  Kontakt  |  Fehlerinfo  |  zurück  |  
Home
Aktuelles/Beiträge
Angebote
Insolvenz- & Sanierungsrecht
Insolvenzrecht A-Z
Insolvenzplan als Chance
Immobilien
Formulare & Ausfüllhilfe
Standorte
Links
Webakte

Insolvenzrecht A bis Z
Ergebnisfokussierte Klärung
Vorstellung  der ergebnisfokussierten Klärung (EFK)
von Problemen oder Konflikten in Unternehmen und Organisationen.


Wie kann man Teams in 3 Stunden wieder arbeitsfähig machen?
Mit dem neuen System der ergebnisfokussierten Klärung

1. Auftragsklärung (Dauer 60 Minunten)
  • Situation
  • Vor-Versuche zur Klärung
  • Wunsch-Ergebnis
  • Gibt es einen Plan B?
  • Ist der Plan B transparent?
  • Sind die Beteiligten reflexionsbereit?
  • Ist das Führungsverhalten konfliktverschärfend?
 
2. Einfühung (Dauer: 25 Minuten)
  • Was  ist die "Ergebnisfokussierte Klärung"?
  • Abgrenzung zur Mediation und Unterschiede
  • Das Eisbergmodell
  • Dynamik von Konflikten
  • Konflikteskalationsstufen von Glasl
  • Erfolgsfaktoren eines Unternehmens
  • Führung: Prinzipien und Aufgaben

3. Prozesschritte (Dauer: 5 Minuten)
  • Auftragsklärung
  • Ergebnisfokussierte Klärung mit Team
  • Gemeinsame Erfolgsfeststellung
4. Spielregeln und Rahmenbedingungen (Dauer 30 Minuten)
  • Zeitrahmen einhalten
  • Vertraulichkeit zusichern
  • Keine Bewertung
  • Parteilichkeit für das Kollektiv
  • Neutralität gegenüber dem  Individuum
  • Kein Eintauchen "unter den Eisberg"
  • Fragen nach Ross und Reiter
  • Belassen die Verantwortung bei den Beteiligten
5. EFK- Klärung (3 Stunden)
5.1. Situation erfassen
  • Warum sind wir hier und was soll erreicht werden?
  • Was sind unsere Belastungen - Was stört oder örgert?
  • Was sind unserer Lösungsideen und was wäre der optimale Weg?
  • Was sind die Widerstände und warum klappt es nicht?
5.2. Lösungen entwickeln
  • Was sind geeignete Gegenmaßnahmen und  Möglichkeiten die Zukunft trotz Hindernisse zu sichern?
  • Was ist mein Beitrag zum Erfolg?
  • Was ist mein Wunsch an andere?
  • Was ist der gemeinsame Handlungsplan?

Die Abrechnung erfolgt pauschal oder auf Stundensatzbasis.
Mit Vorbereitung, Auftragsklärung und Einführung dauert die ergebnisfokussierte Klärung 5 Stunden. Davon sind 3 Stunden Arbeit mit dem neuen Klärungssystem EFK  in Ihrem Team.

Der Stundensatz beträgt 250 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.
Eine Ergebnisfokussierte Klärung kostet im  Schnitt: 1.250 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Wir freuen uns Ihnen ein konkretes Angebot unterbreiten zu dürfen, wenn Sie uns hre Situation schildern.

EFK stellt schnell die Arbeitsfähigkeit wieder her.
EFK verzichtet auf Psychospielchen
EFK ist ergebnisorientiert
EFK beschränkt Emotionen, um die Zeitvorgaben einzuhalten
EFK unterbindet Eskalationen
EFK hlft auch bei schwierigen Teamsituationen
EFK ist zeitoptimiert
EFK steht für Erfolg.



Hermann Kulzer
Master of Business and Administration
Wirtschaftsmediator (uni DIU)
Fachanwalt

Dresden, Berlin

0351 8110233
FaX 0351 8110244
mail: kulzer@pkl.com
mail (ipad): h.Kulzer@gmx.de


zurück

 © Copyright Rechtsanwalt Hermann Kulzer Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden, Telefon: 0351 - 8 11 02 11