insoinfo insoinfo
insoinfo
  |  Impressum  |  Kontakt  |  Fehlerinfo  |  zurück  |  
Home
Aktuelles/Beiträge
Angebote
Insolvenz- & Sanierungsrecht
Insolvenzrecht A-Z
Insolvenzplan als Chance
Immobilien
Formulare & Ausfüllhilfe
Standorte
Links
Webakte

Insolvenzrecht A bis Z
Sanierungsmoderator
Einsatz eines Sanierungsmoderators im Vorfeld des Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmens

Vor Einsatz des Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmens eröffnet § 94 StaRUG der Schuldnerin die Möglichkeit, im Falle von wirtschaftlichen oder finanziellen Schwierigkeiten eine(n) gerichtlich bestellte(n) Sanierungsmoderator/in in Anspruch zu nehmen. Diese/r soll als unabhängige, in Sanierungs- und Restrukturierungsfragen sachkundige Person bei der Ausarbeitung einer Sanierungslösung Hilfestellung leisten.

Die Bestellung des/r/ Sanierungsmoderators/in erfolgt für einen Zeitraum von drei Monaten und kann mit Zustimmung der Gläubiger um weitere drei Monate verlängert werden.

Der/die Sanierungsmoderator/in wird abberufen, wenn dem Gericht die Insolvenzreife der Schuldnerin angezeigt wurde. Wenn die Schuldnerin den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen in Anspruch nimmt, bleibt der/die Sanierungsmoderator/in im Amt, bis er/sie abberufen wird oder ein/e Restrukturierungsbeauftragte/r bestellt wird.



zurück

 © Copyright Rechtsanwalt Hermann Kulzer Glashütter Straße 101a, 01277 Dresden, Telefon: 0351 - 8 11 02 11